Projekt

BIOBASE4SME

  • Beginn des Projekts : 01-03-16
  • Ende des Projekts : 31-08-19

 

Das Projekt BioBase4SME soll Start-ups und KMUs helfen, technologische und nicht technologische Barrieren zu überwinden, um ihre Innovationen auf den Markt zu bringen.

Nach dem erfolgreichen Abschluss des BioBase4SME-Projekts haben sich die Partnerorganisationen nun zum „BioBase4SME Network“ zusammengeschlossen. Dieses Netzwerk wird starke interregionale Verbindungen zwischen europäischen Organisationen schaffen, um effektiven Wissensaustausch und Innovationsunterstützung für Unternehmer im Bio-Sektor zu bieten. Es wird auch die interregionale Unterstützung für die Wirtschaft der Biologie in Bezug auf Innovation und Investitionsklima, rechtliche Rahmenbedingungen und öffentliche Anerkennung verbessern.

Mehr als 650 KMUs haben von der Bio-Innovationsförderung für Unternehmer in den nordwesteuropäischen Regionen profitiert.

  • Vergabe von Innovationsgutscheinen an 63 KMUs im Gesamtwert von mehr als 1,5 Mio. Euro;
  • Verbesserung der Innovationsleistung in 17 Workshops durch Interaktion zwischen verschiedenen Stakeholdern;
  • In 11 Schulungen erhielten Unternehmer praktisches Wissen zu wichtigen Aspekten der Innovation in der Bioökonomie;
  • Organisation von 3 Innovations-Biocamps mit insgesamt 56 Jungunternehmern.

 

Ziele und Missionen von Materia Nova

Innerhalb des Konsortiums wird sich Materia Nova  beschäftigen mit:

  • Den LCA-Schulungen für KMUs
  • Der Teilnahme an der Verbreitung
  • Den beauftragten LCA-Studien

 

PROJEKT ENTDECKEN

Sektoren der Aktivität