Projekt

PHOTO(NI)TEX

  • Beginn des Projekts : 01-07-18
  • Ende des Projekts : 30-06-22

 

Das Projekt PHOTO(NI)TEX beschäftigt sich mit der Entwicklung von mikrostrukturellen TEXtilen für PHOTONIsche Reiz-Dynamik-Filter.

Das Ziel des PHOTOTOTEX-Projekts ist die Entwicklung neuartiger intelligenter Textilien zur Verbesserung des individuellen Wärme- und Wasserkomforts. Diese innovativen Kleidungsstücke werden in der Lage sein, die Infrarotstrahlung des menschlichen Körpers entsprechend den äußeren Bedingungen (Temperatur, Feuchtigkeit) zu modulieren.

Das Projekt PHOTOTEX schlägt daher vor, photonische Strukturen zu entwerfen und herzustellen, indem insbesondere Selbstorganisationstechniken auf Membranebene (elastische Instabilitäten in Polymerfilmen, Elektrofäden, Selbstorganisation von Partikeln in einer Polymermatrix) genutzt werden, die mit infrarotem "Licht" interagieren können. Die eingesetzten Verfahren können auf Mehrkomponentenfasern übertragen werden, um eine Texturierung auf Garnebene zu erreichen. Die stimuli-responsive Natur der vorgeschlagenen Lösung basiert auf der Integration von Formgedächtnispolymeren, die empfindlich auf Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen reagieren.

PHOTO(NI)TEX stützt sich auf ein grenzüberschreitendes Konsortium, das komplementäre und anerkannte Fähigkeiten im Dienste eines auf Innovation ausgerichteten Projekts zusammenbringt. Für diesen multidisziplinären Ansatz werden Spezialisten für optische Modellierung, Mikrotechnologien, Verbundwerkstoffe und Spinntechniken aus dem Bereich der Textilien herangezogen.

Ziele und Missionen von Materia Nova

Innerhalb des Konsortiums arbeitet Materia Nova an:

  • Der Dispersion von (Nano-)Partikeln in der Polymermatrix.
  • Der Selbststrukturierung von Membranen aus Aktivpolymeren (einschließlich Plasmabehandlung).
  • Der Charakterisierung.

PROJEKT ENTDECKEN

Möchten Sie mit uns zusammenarbeiten?

Zögern Sie nicht, einen unserer Mitarbeiter oder Experten zu kontaktieren, wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung, um Ihre Fragen zu beantworten.

Kontakt