Ob sie nun erneuerbaren oder fossilen Ursprungs sind, Biokunststoffe können biologisch abbaubar sein oder nicht. Ihr Lebensende hängt nicht von ihrer Herkunft ab. Diese Materialien können natürlich oder synthetisch sein und durch chemische oder biologische Prozesse hergestellt werden. Die Erzeugung von Biokunststoffen oder Bioplastik aus pflanzlichen Materialien hat den Weg zu einer nachhaltigen Alternative zum Problem der Nutzung fossiler Ressourcen eröffnet.

UNSERE STÄRKEN :

  • Materia Nova ist in der Lage, alle Stufen der Entwicklung dieser Biomaterialien abzudecken. Von der Gewinnung und Entwicklung der Bio-Building Blocks bis zur Entwicklung des Biopolymers, seiner chemischen Modifikation und Formulierung.
  • Plattform für chemische, physikalisch-chemische Characterisierung, strukturelle, thermische und mechanische Eigenschaften.
  • Biotechnologielabor für die Herstellung und Extraktion von Biomolekülen (Vorstufen und/oder Zusatzstoffe).
  • Geräte, die für die Modifizierung von Polymeren durch reaktives Verfahren in Reaktoren und Extrudern geeignet sind.
  • Wir modifizieren Biopolymere, um ihre Umwandlung zu erleichtern und ihre Eigenschaften an die Endanwendungen anzupassen (Wasserbeständigkeit, Feuerbeständigkeit...).
  • Verbesserung der Wasserbeständigkeit von natürlichen Biopolymeren wie Stärke oder Cellulose